· 

Ultimate Eco Cat


Werbung in Kooperation mit

TopPets GmbH

 

Das Produkt wurde uns kostenlos zur Verfügung gestellt.


Vorbereitungen zum Test

Lilly suhlt genüsslich ihren Kopf im Katzenstreu. Die Konsistenz tut ihr gut. Das Ulitmate Eco Cat Klumpstreu ist fein wie Babypuder. In der Testphase kontrollierte ich täglich ihr Kinn. Sie schubberte sich die kleinen Aknepickelchen nicht mehr auf. Bei dem vorigen Streu, blieben kleine Steinchen in den offenen Stellen hängen. Inzwischen sind alle Wunden verschlossen.

 

Auch Snowie hat das neue Klumpstreu sofort angenommen. Als ich die Verpackung öffnete, buddelte sie begeistert in dem Katzenstreu herum. Sie verteilte den Sand auf der gesamten Unterlage. Eine Kostsprobe wurde auch genommen. Schmeckt nicht! Das ist auch gut so, denn das Klumpstreu ist nicht zum Fressen gedacht. Trotzdem musste ich über Snowie ihre niedliche Sandschnute lächeln.

 

Beim Shooting hielt sich Lilly noch etwas zurück. Sobald etwas Neues ins Haus kommt, ist sie erstmal skeptisch. Sie beobachtete Snowie, die den fremden Gegenstand auf Herz und Nieren prüfte. Wie wir das ja von Katzen kennen, am Ende siegt immer die Neugier. Lilly beteiligte sich schließlich bei der Inspizierung der Verpackung.

Super effizientes Klumpstreu

Was sind die typischen Eigenschaften von Klumpstreu? Wenn unsere Miezen ihr kleines Geschäft vollbracht hatten, entstand ein Lehmklumpen. Selbst wenn er sehr hart erschien, fiel er bei der Entsorgung manches Mal auseinander und kleine Krümelchen blieben in der Katzentoilette.

 

Ich regte mich oft auf, wenn die Streuschippe durch das feuchte Streu verklebte. Nach jeder Reinigung musste ich sie mit einer Handbürste schrubben. Das Ultimate Eco Cat Klumpstreu hat eine andere Konsistenz. Die Urinklumpen erinnern mich sehr an Marshmallows. Obwohl sie wensentlich weicher sind, bröckeln sie nicht bei der Entsorgung. Bei den großen Geschäften legt sich eine feine Schicht über den Kot. Obwohl keine Zusätze im Streu enthalten sind, ist es geruchsbindend. Gut für die empfindliche Katzennase.

 

Da das Streu aus Pflanzenfasern hergestellt wird, ist es biologisch abbaubar. Die Entsorgung auf dem heimischen Komposthaufen, sollte also kein Problem darstellen.

 

Viele Hersteller preisen an, dass ihr Streu staubfrei sei. Bei den Marken, die ich bisher im Katzenklo hatte, war dies nicht der Fall. Beim Einfüllen der Streu kam mir eine unangenehme Staubwolke entgegen. Auch beim Buddeln der Katzen wirbelte feiner Staub herum. Dieser Spuk hat nun ein Ende. Trotz seiner Feinheit bleibt die Umgebung staubfrei. Ein kleines Manko gibt es natürlich auch bei diesem Klumpstreu, was mich persönlich aber nicht stört. Beim Vergraben der kleinen und großen Geschäfte landet der feine Pudersand neben dem Katzenklo. Wer das Badezimmer stets sauber hält, kann das Streu mit Handfeger und Müllschippe aufsammeln und wieder zurück in die Katzentoilette kippen. Das Streu bleibt nicht an den Pfoten hängen.   

 

In manchen Regionen ist es erlaubt, das Klumpstreu in der Toilette zu entsorgen. Die Erlaubnis könnt ihr euch im städtischen Klärwerk einholen.

 

 

Das "Ultimate Eco Cat Klumpstreu" ist im Onlineshop von TopPets erhältlich.